Hier wird über alle aktuellen Ereignisse der Stammschule des BSZ 1 Leipzig in der Crednerstraße berichtet.

Auch in diesem Jahr konnte unsere 1. Männermannschaft (Stammschule) durch eine disziplinierte und kämpferische Leistung den Pokalerfolg des vorigen Jahres verteidigen und somit zum vierten Mal in Folge den RB-Siegerpokal holen. Es nahmen 18 Mannschaften am Turnier teil.

Folgende Spielresultate führten zum Einzug in das Finale: Vorrunde: BSZ 1 Stammschule - Grimma II 5:3 / - BSZ 7 II 1:0 / - BSZ Arwed Rossbach I 5:1 / - BSZ Delitzsch 4:1 / Viertelfinale: - Leipziger Land 3:0 / Halbfinale: - Grimma I 6:3

Im Finale gegen die Schule Augsburger Lehmbaugesellschaft wurde ein 1:1 Unentschieden erreicht. Das darauf folgende 9-m-Schießen gewannen wir mit 3:1.

Die 2. Männermannschaft unseres BSZ (Außenstelle) belegt einen 6. Platz. Hier scheiterte leider die Mannschaft im Viertelfinale nach einem 2:2 im 9-m-Schießen mit 0:2.

Unsere Frauenmannschaft rundete die guten Erfolge der Männer mit einem tollen 3. Platz von 6 Mannschaften ab.

Spielresultate der Frauenmannschaft: BSZ 1 - BSZ 7 Leipzig 3:0 / - BSZ Leipziger Land 2:1 / - BSZ Grimma 2:5 / - Gutenbergschule 2:0 / - Karl-Heine-Schule 0:2

Folgende Spielerinnen und Spieler vertraten unsere Schule:

Victoria Friedrich (VBWL1), Hannah Kühn (VBWL2), Joelle Ludwig (VBWL2), Bernice Leonhardt (VBWLE), Sabrina Putzky (VK18A), Olivia Werchau (DE1), Martha Viereckl (VBWLE)

Tobias Elger (GA17a), Milad Foladi (FO17a), Alexander Gräfe (VK17A), Pascal Bekker (VK17A), Sebastian Schmidt (IK18b), Dennis Kademann (BK17b), Paul Müller (BK17b), Paul Richter (VK17b) und David Nguyen (FO17b).

 

Da war sie wieder: die Komplexe Deutscharbeit!!!
Fast alle Azubis des 2. Lehrjahres  mussten da durch!
Die einen taten es widerwillig, die anderen voll er Enthusiasmus. Die einen hatten Glück, die anderen Wissen und wieder andere nichts von beiden - C‘est la vie.
Richtig! Die Ansprüche waren hoch. Denn sie sind es auch in der betrieblichen Praxis. Und in Zeiten des unendlichen Schreibens  ist Qualität nun mal unersetzbar.
Die Sieger: Vanessa Vogel, RA 17a mit 65 von 68 zu erreichenden Punkten, den zweiten Platz teilen sich Stephanie Lenicke und Raffaela Graffé aus der TK 17, den dritten Platz belegte Jessica Müller aus der IK 17c.
Ehre, wem Ehre gebührt: Neben unserer Gratulation warten auf Sie Gutscheine, Urkunden und die Erfolgs-Information an Ihre Ausbilder.
Vielen Dank den Fachlehrern Frau Siebert, Frau Lorwin, Frau Bürger und Frau Stoye
Nochmals herzlichen Glückwunsch!

Hurra - es ist geschafft! In einer fantastischen und überzeugenden Spielweise konnte sich die Männermannschaft im Volleyball des BSZ 1 Leipzig nach dem Gewinn des regionalen Azubicups am 6. März nun auch noch die Sachsenkrone beim Landesfinale im Volleyballschulcup am 2. April 2019 in der Grimmaer Muldentalhalle sichern. In allen Spielen konnten wir unsere sportlichen Gegner besiegen und sind damit für das kommende Jahr auch als Titelträger schon mal qualifiziert. Herzlichen Glückwunsch!

Zur erfolgreichen Volleyballmannschaft der Männer gehörten: Lee Henry Szilasi (GW 16b), David Rau (IK 17a), Paul Andrae (IK 17c), Björn Vanselow (SP 16a), Max Kossatz (BK 17 c), Tom Pirek (FO 17a), Moritz Wolf (VBWL 12/1) & Hendrick Barth (GW 17a).

Platzierungen: Sieger: BSZ 1 Leipzig / 2. Platz: BSZ Karl Heine Schule / 3. Platz: BSZ Technik Dresden / 4. Platz: BSZ Kamenz / 5. Platz: BSZ Schneeberg / 6. Platz: BSZ Zwickau

Auch unsere Frauenmannschaft kann sich über einen tollen Erfolg freuen! Durch eine Wildcard noch ins Landesfinale gekommen, konnte sie alle Spiele für sich gestalten (und somit auch die Revanche vom Regionalfinale gegen Grimma und die Ruth-Pfau-Schule nehmen) und musste sich nur im Finalspiel den Volleyballerinnen vom BSZ Freital geschlagen geben. Somit konnten sie am Schluss den Silberpokal in den Händen halten. 

Zur erfolgreichen Volleyballmannschaft der Frauen gehörten: Franziska Weiske (ST 16a), Claudia Polz (ST 17b), Denise Vogelsang (BK 18d), Bernice Leonhardt (VBWL 12E) . Victoria Friedrich ((VBWL 12/1), Marie Theres Dietrich (BY 18e), Erna Cyvaite (GA 18a) & Elisabeth Zeitz (GW 17a).

Platzierungen: Sieger: BSZ Freital / 2. Platz: BSZ 1 Leipzig / 3. Platz: BSZ Ruth-Pfau Leipzig / 4. Platz: BSZ Grimma / 5. Platz: BSZ Schneeberg / 6. Platz: BSZ Kamenz

Insgesamt war das BSZ 1 Leipzig damit die erfolgreichste Mannschaft beim Landesfinale im Volleyballschulcup 2019. - Herzlichen Glückwunsch!!! Ein entsprechendes Video findet sich bei YouTube: 11. BBS-Schulcup

 

Dipl.-Ing. Uwe Jacobi gab Auskunft

Am 05.02.2019 hatten wir im Rahmen des OK-Unterrichts die Chance, eine andere Facette der Immobilienbranche näher kennenzulernen. In einer moderierten Gesprächsrunde beantwortete uns Dipl.-Ing. Uwe Jacobi jede noch so schwierige und detaillierte Frage zu seinem Beruf. Spannend war dabei, dass wir als angehende Immobilienkaufleute auch mal von einer anderen Seite auf unser eigenes Berufsfeld blicken konnten. Tatsächlich haben bisher nur die wenigsten von uns Kontakt zum Geschäftsfeld des Bauprojektmanagements oder waren direkt in Abläufe involviert. So gut wir uns mit Immobilien mittlerweile auch auskennen, so konnte Herr Jacobi uns zum genauen Prozess deren Entstehens doch noch so manches mit auf den Weg geben. Auch hat er uns mit Freude einige seiner aktuellen oder erst kürzlich erfolgreich abgeschlossenen Projekte geschildert. Dabei empfand er selbst insbesondere das Laborgewächshaus der Universität Leipzig in der Linnéstraße 1 als außergewöhnliche Herausforderung. Es sei ein unvergleichliches Projekt mit völlig neuen Gesichtspunkten gewesen, wie er sie bisher auch noch nicht gekannt habe. Damit konnte uns Herr Jacobi einen von unzähligen Belegen dafür nahebringen, dass auch nach langjähriger Tätigkeit im Immobiliengeschäft noch genügend Abwechslung und Herausforderung auf uns warten.
Magdalena Homilius, GW17 a
 

Wir sind 4 Studenten: Selma, Maréva, Sylvie und Thomas. Wir kommen aus Lyon und studieren Außenhandel im Lycée Ampère. Wir sind in Leipzig für einen Monat. Wir sind hier um unsere Sprachkenntnisse zu verbessern. Wir sind höchstmotiviert die Schüler kennenzulernen. Dieses Programm ist für uns eine richtige Chance eine Stadt und eine neue Schule zu entdecken.
Wir sind in der BSZ 1 in verschiedenen Klassen aufgeteilt und nehmen im Untericht teil.

Vielen Dank für diese Mobilität und dass Sie uns in Ihrer Schule akzeptieren habt.

Mit freundlichen Grüßen

Selma, Maréva, Sylvie und Thomas


         

 

Berufsschule

Wirtschaft und Verwaltung

 

Partner der Ausbildungsbetriebe

 

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen