Home
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Berufliches Gymnasium
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Aufnahmevor- ausetzungen
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

LEARN - GO - BE EUROPE

Europa wächst von Jahr zu Jahr mehr zusammen – in politischen, sozialen und vor allem ökonomischen Belangen. Die Herausforderungen, die diese Entwicklung mit sich bringt, erfordern ein besonderes Verständnis für die wirtschaftlichen Zusammenhänge in einem vereinten Europa. Sie erfordern Bereitschaft zur Mobilität, umfangreiche Soft Skills und wirtschaftliche Kompetenz, um sich auf dem Parkett internationaler Wirtschaftsfragen sicher bewegen zu können.

Das European Business Baccalaureate Diploma (EBBD) setzt an diesen Bedürfnissen an!

European Business Baccalaureate Diploma EBBD

Eine Besonderheit an unserem Beruflichen Schulzentrum ist die in Sachsen einmalig und europaweit akkreditierte Zusatzqualifikation European Business Baccalaureate Diploma EBBD. Im Rahmen dieser schulischen Ausbildung erwerben die Schüler die allgemeine Hochschulreife zusammen mit der Zusatzqualifikation EBBD.

Die Zusatzqualifikation wird europaweit durch den gleichnamigen Verein European Business Baccalaureate Diploma verliehen. Weit über den jeweiligen nationalen Rahmen hinaus erwerben junge Menschen mit der allgemeinen Hochschulzugangsberechtigung zusätzlich das EBBD, eine europaweit harmonisierte und anerkannte Zusatzqualifikation für wirtschaftliche Berufe.

Damit erhöhen sie ihre Chancen auf dem europäischen Arbeitsmarkt

Kompetenzen

Die Kompetenzentwicklung für die Zusatzqualifikation EBBD erfolgt über acht Elemente:

  1. Wirtschaftliche Kompetenz
  2. Kompetenz in internationalen wirtschaftlichen Handlungsfeldern
  3. Fremdsprachenkompetenz
  4. Kompetenz zur Bearbeitung wirtschaftlicher Fragen in einer Fremdsprache
  5. Europakompetenz
  6. Selbst-, Methoden- und Sozialkompetenz
  7. Kompetenz zu wirtschaftlichem Handeln im Ausland
  8. Problemlösungskompetenz in wirtschaftlichen Anwendungen

Erfolgreiche EBBD- Absolventinnen/Absolventen verfügen somit über sowohl spezifische Kompetenzen in betriebswirtschaftlichen und volkswirtschaftlichen Bereichen als auch über Mobilitätserfahrung innerhalb des europäischen Wirtschaftsraumes. Dadurch ist ein/e EBBD-Absolvent/Absolventin befähigt, innerhalb des europäischen Wirtschaftsraumes zu studieren, zu arbeiten und zu leben.

 

Inhaltliche Umsetzung am BSZ 1

Fachunterricht mit bilingualen Modulen in der Fremdsprache Englisch

  • Wirtschaftslehre/Recht in Klassenstufe 11
  • Volks- und Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen in den Jahrgangsstufen 12 und 13
  • Geschichte/Gemeinschaftskunde in der Jahrgangsstufe 13
  • erweiterte wirtschaftswissenschaftliche Module in vier Schulhalbjahren von Klassenstufe 11 bis Jahrgangsstufe 13

weitere Fremdsprachen

  • Spanisch Niveau B oder Französisch Niveau B

Europäische Kunst

  • aus den Bestandteilen Literatur, Kunst und Musik

Auslandspraktikum

  • vier Wochen in der Jahrgangsstufe 12

 

Die internationalen Partner

Aalborg Handelsskole, Aalborg, DK
Andrassy György Gazdasági Szakközépiskolae, Eger, HU
Colegiul economic “Ion Ghica”, Targoviste, RO
EU-Geschäftsstelle der Bezirksregierung Detmold
European Business Baccalaureate Diploma e.V.
Haaga-Helia University of Applied Sciences, Helsinki, FI
Helsinki Business College, Helsinki, FI
International Business College, Wien, AT
ROC Eindhoven, Eindhoven, NL
Rudolf-Rempel-Berufskolleg Bielefeld, DE, (Koordinator)
Universität Novgorod, Novgorod, RU

Zusätzliche wissenschaftliche Begleitung:

Universität zu Köln, Köln, DE

Die Unterstützer

Association of organisations providing Business education in Finland
Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur, AT
Europees platform, NL
Finnish National Board of Education, FI
Bundesverband der Lehrerinnen und Lehrer an Wirtschaftsschulen e.V., DE
und weitere berufliche Schulen und Institutionen

Dokumente des Beruflichen Gymnasiums

Hier finden Sie allgemeines zum Beruflichen Gymnasium, Bewerbung und Belegarbeit

Dokumente
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Kontaktdaten

Frau Schmidt

Fachleiterin
Berufliches Gymnasium und Fachoberschule

Kontakt Fr. Schmidt
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Organisatorisches zum Beruflichen Gymnasium

Hier finden Sie Rechtsgrundlagen und Unterlagen zur Belehrung

Organisa- torisches
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Unsere internationalen Partner

  • ebbd-logo.png
  • efre-logo.jpg
  • eu-logo.jpg
  • erasmusplus-logo.jpg

 

 

Berufliches Gymnasium

Wirtschaftswissenschaft

 

Dein Weg zur allgemeinen Hochschulreife

 

Zum Seitenanfang

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).