Hier wird über alle aktuellen Ereignisse der Außenstelle des BSZ 1 Leipzig in der Dachsstraße 1 berichtet.

Die größte ostdeutsche Tourismusmesse Touristik & Caravaning International 2011 öffnete vom 16. bis 20. November zum 22. Mal auf der Neuen Messe Leipzig ihre Tore.

Die Klassen TK 11 a, 11 b und 11 c des BSZ 1, Außenstelle Dachsstraße, besuchten am 17.11.2011 die Fachmesse. Sie wurden von ihren Fachlehrern Frau Kreisl und Herrn Stark begleitet.

Die Azubis, welche erst im September dieses Jahres mit ihrer Ausbildung zu Tourismuskaufleuten begonnen hatten, erhielten spezielle Fachaufträge. Sie sollten sich über neue Reisetrends 2012 und über verschiedene Reisemöglichkeiten informieren.

Am 30.09.2011 machten sich die Schüler der VFA 09 c auf nach Dresden in den Sächsischen Landtag, um einen umfangreichen Einblick hinter die Kulissen der Staatsregierung von Sachsen zu erhalten.

Bei schönstem Wetter wurden wir in Dresden empfangen und begannen nach einer kurzen Einweisung mit einer kurzweiligen Führung. Wir erhielten Einblick in den Plenarsaal mit der jeweiligen Sitzverteilung der Parteien, lernten, warum Löcher im Sächsischen Landtag eine große Bedeutung haben (diese sind wichtig für die besondere Akustik), sahen die „Entscheidungstüren“ und wagten einen Blick als Zuschauer von der Tribüne.

Am 29. September 2011 besuchte die Klasse VFA 09 a das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig. Die Klasse konnte an einer 2-stündigen Verhandlung teilnehmen. Im Anschluss fand eine sehr interessante Führung durch das historische Gebäude statt. Allen Teilnehmern hat diese Veranstaltung sehr gut gefallen.

 

Am 18. bis 20. September 2011 unternahm die Klasse VFA 09 b eine Klassenfahrt nach Berlin. Mit dem Zug ging es Sonntag früh auf dem Leipziger Hauptbahnhof los. Unser Hostel befand sich am Bahnhof Zoo. Gleich nach unserer Ankunft ging es zum Potsdamer Platz, wo wir unsere Stadtführung starteten. Unserer Stadtführer zeigte uns das Sony Center mit dem Kaisersaal, die Weltzeituhr auf dem Alexanderplatz, den Ortsteil Kreuzberg und weitere schöne Ecken Berlins.

Bilderausstellung im Schulhaus der Außenstelle 1 Dachsstraße

Am 13. August vor 50 Jahren wurde die Teilung Deutschlands durch den Bau der Berliner Mauer endgültig besiegelt. Das Leben der Menschen änderte sich an diesem Tag im August 1961 schlagartig. Eine 160 km lange hochgesicherte Grenze trennt Familien, Freunde und Nachbarn. Es wurden ganze Straßenzüge und Wasserläufe abgeschnitten, Nahverkehrsverbindungen eingestellt. Dieses militärische Sperrsystem aus Stein, Stacheldraht und Todesstreifen hielt 28 Jahre.

 

Berufliches Schulzentrum 1
der Stadt Leipzig

 

Wirtschaft und Verwaltung

 

 

Berufsschule

Wirtschaft und Verwaltung

 

Partner der Ausbildungsbetriebe

 

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen