Am 06.12.2016 besuchten 6 Kolleginnen und Kollegen aus Litauen im Rahmen des „Erasmus + Programms“
die Außenstelle des BSZ1. Sie unterrichten an verschiedenen Einrichtungen und sind eine Woche in Leipzig,
um sich unterschiedliche Schulen anzuschauen.

An unserer Schule wollten Sie mehr über die duale Berufsausbildung erfahren, die in Litauen eine hohe Anerkennung erfährt.
Außerdem waren sie daran interessiert zu erfahren, wie Auszubildenden mit Migrationshintergrund gefördert werden.



Die stellvertretende Schulleiterin, Frau Dr. Helfricht informierte sie in einer ersten Gesprächsrunde über das Schulsystem
in Sachsen und die Bildungsgänge des BSZ 1.

In der 3. Stunde fanden Unterrichtsbesuche in Klassen statt, in denen Schüler mit Migrationshintergrund lernen.
Es entstanden angeregte Gespräche, in denen alle Beteiligten eine Menge interessanter Informationen erhielten.
So staunten die Litauer Kolleginnen und Kollegen nicht schlecht, als sie erfuhren, dass Azubis bei uns Lehrlingsentgelt
erhalten und die Ausbildung nur 2 bzw. 3 Jahre dauert.

Unsere Auszubildenden staunten nicht schlecht, als sie erfuhren, dass Azubis in Litauen in der Regel 4 Jahre lernen
und keine Vergütung dafür erhalten und die meisten Auszubildenden noch einen oder mehrere Nebenjobs haben,
um über die Runden zu kommen.

Die Kollegen konnten sich in der 4. Stunde in der Klasse E 15b ein Bild vom DVI-Unterricht im Warenwirtschaftskabinett machen. 
Die Azubis sollten unter Anleitung von Herrn Anschütz Waren einkaufen und diese im Warenwirtschaftssystem verbuchen.


Übrigens führen Schüler der einen Berufsschule in Litauen im Rahmen des praktischen Unterrichts eine Übungsfirma,
in der sie ein selbsthergestelltes Imbissangebot verkaufen. Und das mit Erfolg!


Im Anschluss gab es noch ein Gruppenbild, welches wir den Kolleginnen und Kollegen dank unseres  neuen
Druckers sofort ausdrucken und gerahmt überreichen konnten.  Die Freude war groß.

 

Es war für alle Anwesenden eine interessante Veranstaltung, die viele neue Impulse gegeben hat.

Text Frau Schreiber

Fotos Frau Dr. Helfricht und Herr Anschütz

 

Berufliches Schulzentrum 1
der Stadt Leipzig

 

Wirtschaft und Verwaltung

 

 

Berufsschule

Wirtschaft und Verwaltung

 

Partner der Ausbildungsbetriebe

 

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen